«vorfreude» Dokumentarfilm «klangbild» «überleben»

Nach den erfolgreichen Konzerten in Luzern führt molto cantabile das Programm «vorfreude» in einem Zusatzkonzert noch einmal in Aarburg auf.

Mi, 28. Dezember 2016 | 19.30 Uhr
Gasthof Bären, Aarburg

Weitere Infos

Im Sommer 2015 führte molto cantabile seine erste Konzerttournee durch. Der Filmemacher und Motion Designer Christian Felber hat uns mit seiner Kamera auf der Reise durch Zentraleuropa begleitet. Aus dem Videomaterial ist in den letzten Monaten eine Dokumentation über das Chorsingen entstanden.

Zum Trailer des Films

Der Dokumentarfilm «klangbild» wurde am 20. Oktober 2016 anlässlich unseres internen Screenings erstmals gezeigt.

Vom 22. – 30. April präsentierte molto cantabile unter dem Titel «überleben» eine installative Performance in der Zivilschutzanlage
Sonnenberg
in Luzern.

Im Rahmen des Kulturprojekts «Sehnsucht» der Albert Koechlin Stiftung gestalteten wir gemeinsam mit dem Basler Audiodesigner Tomek Kolczynski 19 musikalische Rundgänge durch die Anlage. Das Publikum tauchte dabei ein in eine Klangwelt aus Chorsätzen von J.S. Bach und elektronischer Musik.

Die 20 Aufführungen inklusive Zusatzvorstellung waren ein voller Erfolg und alle ausverkauft.